Startseite
Wer sind wir?
Veranstaltungen
Themen
Literatur
Links
Kontakt
Startseite arrow Themen arrow Allianz gegen neue Kampfjets
Stellungnahme Syrien PDF Drucken E-Mail

WILPFSchweiz-Stellungnahme zu Syrien

Juni 2013

Die WILPF fordert die Regierungen aller UNO-Mitgliedstaaten dringend auf, sich für eine baldige Friedenskonferenz einzusetzen, zu der alle Staaten und Gruppierungen eingeladen sind, die eine Teilnahme ohne Vorbedingungen wünschen.

Ziele der UNO-Friedenskonferenz:

+  Waffenruhe – Waffenstillstand – Friedensverhandlungen unter UNO-Kontrolle mit dem Ziel einer Syrien-internen Lösung ohne weitere fremde Einmischung

+  Absolutes Verbot von Waffenlieferungen in die Region, das international kontrolliert und dessen Nichteinhaltung sanktioniert wird

+  Konkrete Pläne zur Hilfe für die Zivilbevölkerung mit Finanzierungsgarantien

+ Unterstützung für die Rückkehr der Flüchtlinge und für die umliegenden Gastländer

Die WILPF warnt eindringlich:
Wer zu einer militärischen Lösung neigt, sehe sich Libyen an, ein zerrüttetes Land, wo bewaffnete Milizen systematisch den Staatsaufbau behindern und den Krieg bis tief in die Nachbarländer hineintragen.

pdf Stellungnahme Syrien (PDF) 

 
< Zurück   Weiter >