Startseite
Wer sind wir?
Veranstaltungen
Themen
Literatur
Links
Kontakt
Startseite arrow Themen arrow Krieg in Libyen
Brief an Bundespräsidentin und Bundesrat PDF Drucken E-Mail
Unser Brief an Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey vom 4. Mai 2011 mit der dringenden Bitte, sich für einen sofortigen bedingungslosen Waffenstillstand in Libyen einzusetzen.

Sehr geehrte Frau Bundespräsidentin
Sehr geehrte Bundesrätinnen und Bundesräte

Wir fordern Sie als Repräsentanten unseres neutralen Staates auf, sich mit allen, aber auch wirklich allen Ihnen zur Verfügung stehenden diplomatischen Mitteln einzusetzen für einen sofortigen bedingungslosen Waffenstillstand in Libyen. Es hat sich gezeigt, dass der Einsatz von militärischen Mitteln – im Gegensatz zur ursprünglichen Begründung – zu einer unaufhaltbaren Eskalation des Krieges geführt hat, die den Schutz der Zivilbevölkerung verunmöglicht.

Wir bitten Sie dringend, sich für die Einhaltung des Völkerrechts, für die Beachtung der Menschenrechte und für den Zugang aller Bevölkerungsgruppen zu humanitären Einrichtungen einzusetzen.

Wir danken Ihnen für Ihren Einsatz und grüssen Sie freundlich

Schweizer Sektion der WILPF

 
< Zurück   Weiter >