Startseite
Wer sind wir?
Veranstaltungen
Themen
Literatur
Links
Kontakt
Startseite arrow Themen arrow Streubombenverbot
Streubombenverbot PDF Drucken E-Mail

Aufruf

Verbot von Herstellung und Einsatz von Streubomben

Unterstützung der Parlamentarischen Initiative von John Dupraz

„Es ist verboten, Streumunitionen zu entwickeln, herzustellen, zu vermitteln, zu erwerben, jemandem zu überlassen, ein- oder auszuführen, den Transit zuzulassen, zu lagern oder anderweitig über sie zu verfügen.“

So lautet der Kernsatz der parlamentarischen Initiative 05.452 von Nationalrat J. Dupraz (FDP) zur Revision des Bundesgesetzes über das Kriegsmaterial. Die Initiative wurde von 42 Nationalrätinnen und Nationalräten verschiedenster Parteien mitunterzeichnet.

Die Rolle der Schweiz als Hüterin der Genfer Konventionen gilt es aufrecht zu erhalten. Streubomben verletzen die Menschenrechte, denn sie treffen unschuldige Zivilpersonen, vor allem Kinder, während und nach Kriegen und Konflikten. Der Israel-Libanon Krieg ist nur ein Beispiel für die katastrophalen Auswirkungen dieser Waffen. Die Schweizer Armee verfügt über mehrere Typen von Streumunitionssystemen.

Die Schweiz wird unglaubwürdig, wenn sie sich für Waffen ausspricht, die besonders die Schutzrechte verletzlicher Menschen missachtet. Wir fordern das Parlament auf,
-    der Initiative J. Dupraz Folge zu leisten und die Gesetzesrevision durchzuführen
-    für ein internationales Verbot zum Einsatz von Streubomben aktiv zu werden.

Unterstützende Organisationen/Institutionen:
Alliance Süd, Berner Mahnwache für einen gerechten Frieden in Israel/Palästina, Bildungsstelle der kath. Kirche Biel, Fachstelle OeME Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit der Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Frauen für den Frieden Schweiz, Gruppe für eine Schweiz ohne Armee GSoA, Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden zwischen Israel und Palästina, MERS/ Humanrights.ch, Kinderhilfe Bethlehem Luzern, Röm.-kath. Dekanat Region Bern, Schweiz. Frauenvereinigung für Frieden und Fortschritt, Schweizerische Friedensbewegung SFB Basel, Schweizerischer Friedensrat SFR Zürich, Service Civil, WILPF Women’s International League for Peace and Freedom, Zürcher Mahnwache für einen gerechten Frieden in Israel/Palästina3/07

 
< Zurück   Weiter >